Wurfwiederholung Nala & Ishna Febr. 2020

Im Februar wird Nala nochmal von Ishna gedeckt , wir wiederholen den Wurf vom 09.09.18
Die Nachzucht von den beiden hat uns mehr als überzeugt, alle 8 sind zu sehr freundliche, leichtführigen Junghunden herangewachsen.

2 Gedanken zu „Wurfwiederholung Nala & Ishna Febr. 2020

  1. Sehr geehrte Frau Rauth,

    wir sind ein junges Pärchen aus Stuttgart, die den Wunsch haben, gemeinsam mit einem Australian Shepherd durchs Leben zu spazieren, zu joggen & zu reiten.

    Auf der Suche nach seriösen Züchtern im Internet, sind wir auf Ihre sehr liebevoll gestaltete Seite gestoßen und haben mit Begeisterung gelesen, dass Sie im Frühjahr/Sommer 2019 Nachwuchs planen/erwarten.

    Daher wollten wir fragen, wann genau der Welpenwurf erwartet wird & ob grundsätzlich die Möglichkeit bestünde, sich einmal, wenn es dann soweit ist, bei Ihnen bzw. bei Ihren kleinen Welpen umzusehen.

    Ich, Charlotte Ganß, 24 Jahre, habe schon einige Erfahrung mit Hunden machen dürfen. Meine Familie und ich hatten bis vor 5 Jahren eine Mischlingshündin (Ronja) (wahrscheinlich Schäferhund, Border Collie, Sheltie) aus dem Tierheim in Stuttgart Botnang, die glückliche 9 Jahre bei uns verbringen durfte. Mein Partner (28 Jahre) hat zwar noch keine Hunde-Erfahrung, ist aber sehr, sehr tierlieb und hatte selbst viele Jahre eine Katze, also kennt er zumindest den Umgang mit Tieren. Meine Hobbys sind vor allem das Reiten (ich habe eine Reitbeteiligung, zu der ich 2 Mal die Woche gehe) & schwimmen. Mein Freund geht mehrmals die Woche joggen, d.h. hier könnte der Hund auch wunderbar integriert werden.

    Wie schon erwähnt, sind wir auf der Suche nach einem seriösen Aussie-Züchter, der uns auch noch nach der Abholung des Welpen, bei Bedarf, mit Ratschlägen zur Seite steht.
    Wir leben seit Anfang des Jahres in Stuttgart Süd, direkt an der alten Weinsteige, d.h. zum Degerlocher Waldgebiet für ausgiebige Waldspaziergänge sind es nur circa 10-15 Min zu Fuß.

    Wir beide haben viel Familie, die ebenso alle sehr tierlieb sind, d.h. selbst, wenn man einmal keine Zeit hätte, um auf den Hund aufzupassen, wäre immer jemand da, der sich kümmern und mit dem Hund spazieren/trainieren gehen kann.

    Wir beide würden uns sehr freuen von Ihnen zu hören & sind gespannt, wann die Welpen das Licht der Welt erblicken.

    Viele Grüße aus Stuttgart,

    Charlotte Ganß & Luca Leanza

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.