DJ´s Shadow Abigale

28.03.11 20.31 blue-merle Mädchen 315 gr. gestorben 06.04.2013

Leider riss ein tragischer Unfall Abby so bald aus unserem Leben, wir werden sie alle nie vergessen, sie war wirklich ein toller Hund , mehr als das ….. wir hoffen das Nadja und Björn recht schnell über diesen großen Verlust hinwegkommen, sie waren die besten Hundeeltern, die man sich nur vorstellen kann, auch wenn sie es nur sehr kurz unter Beweis stellen konnten……

Abbie bereichert nun das Leben von Nadja und Björn, die es gar nicht mehr abwarten konnten ihren kleinen Liebling mitzunehmen.

400_aby3
Jan.2013

400_aby2

400_aby1

400_DSC_8817
14.07.12 Abby zu Welpenbesuch

400_DSC_8822

400_hersbruckerschw1
April 2012 Treffen in der Hersbrucker Schweiz, wandern….

400_hersbruckerschw

400_abbie1124
Jan. 2012
“…..Silvester hat sie gut überstanden, sie war sogar mit draußen. Abbie wollte nicht alleine drinnen bleiben und hatte ständig zum Fenster rausgeschaut. Als sie dann bei uns war fand sie es sehr spannend und hat ganz interessiert den Raketen nachgeschaut. Verrückter Hund…

Abbie hat mittlerweilen auch ihre 1. Läufigkeit hinter sich gebracht. Wir haben aber gar nichts gemerkt, bis uns mal eine Freundin angesprochen hat, dass ihr Rüde sehr interessiert sei. Daraufhin haben wir dann nachgeguckt und es erst gemerkt 😉 Also alles sehr unproblematisch….”

400_abbie1122

400_abbie1123

400_abby0911
Nov.2011

400_abby1011

400_abby1111

400_abby1211

400_abigale
August 2011

Tagebuch
23.07.11 Treffen Abbie und Ellie

400_abbie15

400_abbie14

400_abbie13

400_abbie12

400_abbie11

400_EuropameisterAbbie

11 Wochen und schon Europameister!
Abbie hat unsere Meisterschaft super mitgemacht. Du hattest Recht, es ist wichtig, dass wir sie wirklich überall mitnehmen. Sie war so entspannt und hatte keine Angst vor den vielen Leuten und der Musik gehabt.
Natürlich hat uns unser neues Maablosn-Maskottchen viel Glück gebracht und somit haben wir den Titel geholt.
Im Anhang wieder ein paar Bilder.

400_abbie8

400_abbie9

400_DSC_6686

Hallo Bauchmami,
hier ist es gar nicht so schlecht.
Gestern war alles ein wenig aufregend. Nach einer Stunde Autofahren, gefällt mir übrigens klasse, da penn ich nämlich immer weg, gabs eine spitzenpause bei Neufrauchens Papa. Der hat sich vielleicht gefreut mich zu sehen. Da hab ich mich gleich mal im Garten erleichtert *ups*
Na ja war ja alles kein Problem. Da gabs noch ein paar Bälle vom vorherigen Wuff, die hab ich mir gleich mal geschnappt und gezeigt wie toll ich schon apportieren kann. Ich hab da auch schon einen Freund kennen gelernt, der ist zwar soooo riesig, so nen großen Hund kenn ich gar nicht. Aber eins sag ich dir, der hat Angst vor mir gehabt *ha* so ein Weichei. Jedenfalls hab ich mich bei allen eingeschleimt und die fanden mich alle spitze.

Endlich in meinem neuen zu Hause angekommen, haben Frauchen und Herrchen sich vielleicht angestellt. Fressen sollt ich alles mögliche. Ich ess doch abends keinen Brei! Außerdem hab ich die Hühnerhälse gerochen. Die hab ich alle blitzschnell verputzt. Ja, da meine neuen Besitzer das noch nicht so kapiert haben, dass ich „wuff“ sag, wenn ich raus muss, musste ich deswegen bestimmt alle 5 Minuten auf die Wiese geschleppt werden, damit ich mal pinkel – Und bis halb 1! Was meinst du wie fertig ich war. Da hab ich gleich mal bis 5 Uhr früh durchgepennt. Nach einem kurzen Gassigang hab ich dann noch bis halb 8 und dann bis halb 10 geschlafen, ich steh doch nicht so früh auf, spinnen die?

Um 10 Uhr in der Früh gings dann zum Flohmarkt. Gott sei Dank haben die mir da keine Flöhe gekauft. Aber da wars richtig super. Ich hatte einen tollen Korb in dem ich ständig getragen worden bin. An der Leine laufen ist nämlich blöd. Und immer wenn ich raus wollte durfte ich raus und bin von alleine wieder reingehüpft. Das habe ich dann wohl ein wenig übertrieben und musste laufen… mist.

Du wirst es nicht glauben, da waren DREI Leute, die mich kaufen wollten, aber meine neuen Besitzer haben nein gesagt – da war ich erleichtert.

So um eins wars dann richtig heiß hier und wir sind an die Donau an einen tollen schattigen Wiesenplatz gefahren. Da hab ich erstmal Frauchen und Herrchen überrascht, hab nämlich 3 Stunden geratzt. Die aber auch *hehe*

Danach gings ab ins Wasser. Hab schon meinen Bauch nass gehabt und meine Schnauze unter Wasser gesteckt. Das war ne tolle Abkühlung! Aber ich glaub Herrchen ist wasserscheu, der hat nur Fotos gemacht.

Dann gings nach Hause und ich hab toll gespielt und „Hier“ geübt. Das kann ich schon gut, ab und zu geben sie mir mal ein Leckerli und sagen „Sitz“. Das hab ich noch nicht ganz kapiert, aber das erklären sie mir bestimmt noch.

Ich vermiss euch alle total – hab noch keinen Spielkameraden gefunden den ich mal wieder richtig ärgern kann. Aber wird schon.

Schlaf gut, Wuff

Abbie

400_DSC_6578

400_DSC_6637

400_DSC_6156

400_DSC_6151
… bald sind die restlichen 2 Wochen rum,

400_DSC_6040

400_DSC_5996
01.05.11

400_abbie1

400_DSC_5764

400_meineabbie

400_meineabbie2

400_DSC_5405
17.04.11

400_DSC_5374

400_DSC_5298
12.04.11

400_abbie6

400_abbie7

400_DSC_4904

400_DSC_4872

400_DSC_5079

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.